Urlaub im Allgäu Highlights, Sehenswürdigkeiten und Reise-Tipps

S-F/Shutterstock.com

Allgäu-Highlights

  1. Das märchenhafte Schloss Neuschwanstein
  2. Panorama-Wanderungen in den Allgäuer Alpen
  3. Die Breitachklamm, die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas
  4. Segeln und Surfen auf dem Forggensee bei Füssen

Was das Allgäu besonders auszeichnet

Allgäu-Fotos

Allgäu-Videos

Allgäu-Karte

Beste Reisezeit Allgäu

Das Allgäu ist das ganze Jahr über schön. Im Sommer herrschen besonders in den Höhenlagen oft milde Temperaturen (im Tagesdurchschnitt etwa 23 °C). Im Winter erwarten dich märchenhafte, fast schon kitschige Schneelandschaften.

Die besten Bedingungen zum Wandern im Allgäu hast du zwischen April und November, fürs Kletten in den Allgäuer Alpen von Juni bis Oktober.

Noch ein Tipp: Im September werden zum Almabtrieb die Allgäuer Kühe festlich geschmückt und ausgelassene Volksfeste gefeiert, die jedes Jahr auch viele Touristen anziehen.

Wann am besten ins Allgäu reisen?
Monat Weshalb empfehlenswert?
Januar Wintersport und weiße Landschaften
Februar Wintersport und weiße Landschaften
März Wintersport
April Gegebenenfalls noch Wintersport, gute Reisezeit zum Wandern
Mai Beste Bedingungen zum Wandern
Juni Beste Reisezeit zum Wandern und Klettern
Juli Beste Reisezeit zum Wandern und Klettern
August Beste Reisezeit zum Wandern und Klettern
September Trekking, Klettern und Volksfeste zum Almabtrieb
Oktober Beste Bedingungen zum Wandern und Klettern
November Gute Wandermöglichkeiten, vereinzelt schon Wintersport
Dezember Wintersport und gegebenenfalls weiße Schneelandschaften

= Beste Reisezeit für das Allgäu

Fakten

Das Allgäu ist eine Region, die sich als Teil Oberschwabens in Deutschland über das südwestliche Bayern sowie das südöstliche Baden-Württemberg erstreckt. Auch einzelne österreichische Grenzgebiete gehören zum Allgäu, zum Beispiel das Kleinwalsertal. Die Allgäuer Alpen liegen etwa zur Hälfte in Österreich. Der Name Allgäu steht dabei eher für Tourismusregion und Feriengebiet, als dass es sich um eine geographisch fest definierte Region handelt. Die größte Stadt des Allgäus ist Kempten im Oberallgäu mit knapp 67.000 Einwohnern. Die bekanntesten touristischen Sehenswürdigkeiten im Allgäu verteilen sich im Ostallgäu um Füssen und Hohenschwangau.

Reisetipps für den Urlaub im Allgäu

Empfehlenswerte Allgäu-Reiseführer

Der Marco Polo Reiseführer Allgäu gibt dir seine bewährten Insider-Tipps. Der Allgäu-Führer ist top-aktuell (März 2017) und bietet darüber hinaus noch Gratis-Updates per App.

Der ebenso aktuelle Allgäu-Reiseführer aus dem Müller-Verlag gibt ausführliche Reisetipps für individuelle Touren.


Spezielle Reiseführer für Wanderungen und Skitouren im Allgäu empfehlen wir dir am Ende der jeweiligen Abschnitte.

Allgäu: Sehenswürdigkeiten und Reise-Tipps