Safari in Brasilien

Safari in Brasilien

Amazonas

Faszination Amazonas: Erforscht per Bootsfahrt den größten Strom der Erde und beobachtet Flussdelfine, Faultiere, Brüllaffen, Kaimane, Piranhas, Leguane und unzählige Papageienarten.

Amazonas Brasilien
Filipe Frazao/Shutterstock.com

Verbringt ein paar Nächte in einer Dschungel-Lodge und staunt darüber, welche Urwaldbewohner Tag und Nacht abwechselnd beherrschen.

Amazonas-Papagei

Der Amazonas erstreckt sich auch über andere Länder wie Ecuador oder Peru, aber die Brasilien-Reise eignet sich perfekt für ein Amazonas-Abenteuer, das ihr nie wieder vergessen werdet: Manaus gilt als einer der besten Ausgangspunkte für eine Amazonas-Expedition.

Amazonas Regenwald
Gabor Kovacs Photography/Shutterstock.com

Pantanal

Neben der Amazonas-Safari durch den Dschungel bietet Brasilien noch zwei weitere Ökosysteme mit optimalen Möglichkeiten, exotische Tiere in freier Wildbahn zu beobachten.

Chapada dos Guimarae
Fred Cardoso/Shutterstock.com

Zum einen die Savannenlandschaft der Chapada dos Guimaraes, von der aus ihr den Ausblick auf die Tafelberge in euch einsaugen könnt, zum anderen das gewaltige, von der UNESCO als Weltnaturerbe deklarierte Sumpfgebiet Pantanal. Der Immense Tierreichtum des größten Binnenland-Feuchtbiotops der Erde führt euch Seeadler, Papageien, Kaimane bzw. Jacarés (eine Unterfamilie der Krokodile), Wasserschweine, Sumpfhirsche, Otter und manchmal sogar scheue Raubkatzen wie Jaguare oder Ozelote vor die Kameralinse.

Pantanal
Hans Wagemaker/Shutterstock.com
Zur Brasilien-Übersichtsseite

Weitere Brasilien-Highlights